Unser Engagement für eine saubere Umwelt -
Das Baumprojekt


Wir wollen einfach mehr! Gemeinsam mit dir investieren wir in unsere grüne Zukunft. Darum gehört zu unserem Gesamtpaket mehr als die reine Lieferung von 100 % Ökostrom aus europäischen Wasserkraftwerken. Mit unserem Kooperationspartner Stiftung Unternehmen Wald setzen wir dieses Versprechen erfolgreich in die Tat um. Zusammen engagieren wir uns für die Vermehrung von Wald, die Speicherung von CO2 in Bäumen und die Förderung der biologischen Vielfalt, von der auch unsere Kinder langfristig profitieren werden.

Unser ökologisches i-Tüpfelchen: In Zusammenarbeit mit unserem Partner Stiftung Unternehmen Wald pflanzen wir für jeden Ökostrom-Neukunden im Rahmen eines Erstaufforstungsprojektes einen jungen Laubbaum zur Verbesserung der Artenvielfalt im heimischen Ökosystem.

 
 

Aktuelles aus dem Projekt

Es ist so spannend unsere kleinen Bäumchen wachsen zu sehen. Die neu geschaffenen Waldränder schenken vielen Schmetterlingsarten, (Wild-) Bienen, Insekten, Eidechsen, Igeln, Mardern und verschiedenen Vogelarten einen neuen Lebensraum. Hier erfährst du alle Neuigkeiten rund um das energy4u Aufforstungsprojekt in Schleswig-Holstein und der Entwicklung unserer Waldflächen.

 

25. April 2018:

Am „Tag des Baumes“, durften wir dank unserer vielen Neukunden 2.000 junge Bäume auspflanzen – natürlich standortgerecht! Dieses Mal bei einem Erstaufforstungsprojekt in Rohlfshagen bei Bargteheide auf einer Fläche der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten. „Für die großzügige Spende von 2.000 Bäumen stellen wir gerne die ehemals landwirtschaftlich genutzte Fläche für die Erstaufforstung zur Verfügung“, freut sich Tim Scherer, Direktor der SHLF. Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (SHLF) betreuen knapp ein Drittel der 173.412 Hektar großen Waldfläche in Schleswig-Holstein. Sie bewirtschaften die ihnen anvertrauten Wälder als FSC® (C010535)- und PEFC-zertifizierter Betrieb nachhaltig und naturnah nach strengen ökologischen und sozialen Maßstäben.

Mit viel Freude dabei waren: (Foto zeigt von links nach rechts):
Herr Wruck/Revierförster, Herr Malinovic/energy4u, Herr Jan Muntendorf/Stiftung Unternehmen Wald, Frau Paravicini/SHLF



So funktioniert unser Baumprojekt


Dein Stromanbieterwechsel bringt Leben ins Land! Zusammen wirken wir mit jeder Baumspende an einem Aufforstungsprojekt im waldarmen Schleswig-Holstein aktiv mit. Die Auswahl der Baumarten richtet sich dabei nach den Gegebenheiten.

Passend zum Standort werden Buchen, Eichen oder Ahorn gepflanzt. Zwischen November und April kommen die jungen Pflänzchen mit einer Größe von 50 bis 80 cm in die Erde. Dank dieser Aufforstung entsteht aus einer landwirtschaftlichen Fläche innerhalb weniger Jahre ein neuer Wald und damit neuer Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

Klingt gut? Finden wir auch!

Mit dem Wechsel zu energy4u wirkst du aktiv mit an:

der Vergrößerung der biologischen Vielfalt  in unserem Land

der  Vermehrung von Wald  dank Erstaufforstungsprojekten

der  Erschaffung neuer Lebensräume  für Tiere und Pflanzen

der  Lebenskraft und dem Bestand  unserer Wälder

der  Speicherung  von überschüssigem CO2 in Bäumen

der Arbeit der  Stiftung Unternehmen Wald 

der  grünen Zukunft  für unsere Kinder

Dafür steht die „Stiftung Unternehmen Wald“

Die Stiftung Unternehmen Wald ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Belange unserer Wälder engagiert. Dazu gehören die Erschaffung von naturnahen Wäldern und deren Schutz, Pflege und Umwandlung vorhandener Waldflächen und die Umsetzung aktiver Naturschutzmaßnahmen. Jeden Tag werden in Deutschland mehr als 60 Hektar durch bauliche Maßnahmen für Jahrzehnte versiegelt.

Siedlungen rücken immer näher an Wälder und Biotope heran und verkleinern dramatisch die wertvollen Lebensräume unserer Tiere und Pflanzen. Trotz vieler Gesetze ist die Artenvielfalt in unserem Land ernsthaft bedroht. Hier macht sich die „Stiftung Unternehmen Wald“ stark. Der Fokus liegt auf der Neuanlage von Landschaftsbiotopen und Wäldern. Die Umsetzung der Stiftungsziele erfolgt auf regionaler Ebene mit Experten aus Forstwirtschaft und Naturschutz.